Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!

 

So lautet der Wahlspruch der Freiwilligen Feuerwehren, so auch der Freiwilligen Feuerwehr Brögbern. Diese besteht aus 40 aktiven Kameraden und 7 Kameraden aus der Altersabteilung, die sich zur Aufgabe gemacht haben 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag ihre Freizeit zu opfern, um für ihren Schutz und ihrer Sicherheit zu sorgen. 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Brögbern wurde 1862 gegründet und ist zuständig für die Gemeinden:

 

  • Brögbern (8,84 km²  - 1238 Fußballfelder) mit ca. 3000 Einwohner
  • Clusorth Bramhar ( 3,42 km² - 479 Fußballfelder) mit ca. 850 Einwohner
  • Brockhausen bis zur L60 (0,66 km² - 92 Fußballfelder) mit180 Einwohner 

 

Wir sind eine Stützpunktfeuerwehr und unsere Aufgaben bestehen aus:

 

  • Brandbekämpfung
  • Menschenrettung
  • Hilfeleistung
  • Tierrettung
  • Prävention
  • Unterricht in Schulen, Kindergarten
  • Brandsicherheitswachen (Theater an der Wilhelmshöhe, Emslandhallen, Emslandarena)
  • Unterstützung der Vereine in Brögbern, Clusorth-Bramhar und Brockhausen bei ihren Veranstaltungen
  • uvm

 

Besondere Gefahrenpunkte sind die anliegenden Industrie- und Gewerbegebiete, Landwirtschaftliche Betriebe (mit ca. 50 Groß-Stallanlagen), Waldgebiete, immer mehr Wohnhäuser durch neu erschlossene Baugebiete und nicht zu vergessen die B213 mit einem sehr hohen Verkehrsaufkommen.